Spruch

«Der Pfad des Lebens ist mit Abwechslung gesät, es ist nur natürlich, dass wir manchmal einen alternativen Weg nehmen.»

Qi Gong – «Das größte Geheimnis liegt in der Stille.»

Qigong (Qi Gong, Ch’i Kung) - Kultivierung und Aktivierung der Lebenskraft (Qi).

Qi Gong ist ein leistungsfähiges System der Heil- und Energiemedizin, welche sich in China unter taoistischen, buddhistischen und medizinischen Einflüssen über Jahrtausend entwickelt hat.

Es bildet, wie die Akupunktur, ein Teil des Erbes der traditionellen chinesischen Medizin.

Es ist die Kunst und die Wissenschaft, Atemtechniken, sanfte Bewegung und Meditation zu verwenden, um die Lebensenergie (Qi) zu reinigen, stärken und zu zirkulieren.

Ein ursprüngliches Wort für Qigong «Yang Sheng» wird heute wiederbelebt:
Yang Sheng bedeutet "pflegen"(Yang) "Leben"(Sheng). Also, «das Leben Pflegen» Dieser schöne Begriff umfasst nicht nur Heilungsübungen und Meditationen, sondern auch irgendwelche Praktiken, die zum körperlichen, geistigen, emotionalen und spirituellen Gleichgewicht beitragen. Auch ist Yang Sheng nicht auf persönliches Wohlbefinden beschränkt. Das Leben zu ernähren, ist, in einer Weise zu leben, die für das Leben um uns herum sorgt, die ganze Natur.

Vorteile und Wirkung von Qi Gong - «Das größte Geheimnis liegt in der Stille.»

Qi Gong ermöglicht mit seinen ganzheitlichen Ansätzen, körperliche, meditative und geistige Elemente eine wahre Steigerung der Lebensqualität.

Körperlich / Emotional

  • Stärkung der Muskeln, Bänder, Sehnen, Knochen
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Festigung des Bindegewebes, der Faszien
  • Fettabbau
  • Vermehrte Sauerstoffzufuhr, bessere Durchblutung
  • Zunahme von Spannkraft, Geschmeidigkeit, Beweglichkeit
  • Verbesserung der Atmung, der Funktion der Organe und des vegetativen und zentralen Nervensystems Stärkung der Abwehrkräfte, Vorbeugung gegen Erkrankungen
  • Abbau von stressbedingten und chronischen Beschwerden, von Verspannungen und Nervosität
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte und des Gesundheitsprozesses bei akuten Krankheiten und chronischen Leiden Harmonisierung des inneren Gleichgewichts
  • Entwicklung eines guten Körpergefühls
  • Steigerung von Vitalität, Wohlbefinden, Lebensfreude

Energetisch

  • Öffnung der Energiebahnen (Meridiane, Gefäße) und Abbau von Blockierungen
  • Harmonisierung des gesamten Energiesystems
  • Regulierung des Energieflusses (Qi-Fluss) in den Organen, Meridianen und Gefässen
  • Stärkung des „Beschützer-Qi“ auf der Hauptoberfläche, um den Organismus vor schädlichen Einflüssen abzuschirmen

Geistig

  • Entspannung, Sammlung und Beruhigung, geistige Klarheit, Leichtigkeit
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Natürliche Entwicklung einer inneren Disziplin
Die vielen meist einfachen Übungen dienen der Regulierung des Qi-Flusses im Körper, fördern die innere Ruhe und Gelassenheit und gelten als hervorragende Gesundheitsvorsorge!